Kultur

Alles über die kanadische Kultur, von Menschen und Sprache bis zum Essen, trinken, Bücher, Musik, und Film

Daily Life

Aus der Gesundheitsversorgung und Bildung, zum lokalen Essen und Einkaufen, zu Festen und Unternehmungen, erhalten die Schaufel auf das Leben in Kanada

Wohnen, Jobs, & Money

Ein Zuhause finden, Arbeit-Ing, Speichern, und in Kanada investieren - so geht's

Einwanderung

Was Sie wissen müssen, um leben, arbeiten, oder nach Kanada einwandern. Informationen zur Staatsbürgerschaft, Auch.

Reisen

Reiseideen und Tipps für einen Besuch, Touring, und entscheiden, wo in Kanada leben.

Startseite » Wohnen, Jobs, & Money

Die Lebenshaltungskosten in Kanada: Kanadische Städte bieten ein gutes Preis für Expats

Verfasst von Juli 12, 2011 – 8:22 amEin Kommentar

Toronto's Eaton CentreIs it cheap­er to live in Luanda, Angola oder Toronto, Kanada?

Wenn Sie erraten Luanda, you’d be wrong.

Nach dem Mercer 2011 Cost of Living Survey, an annu­al rank­ing of more than 200 Städten auf fünf con-ti-nenten, Luanda ist die teuerste Stadt der Welt zu leben, von Tokio gefolgt, N'Djamena (Tschad), Moskau, undGenf.

In Kanada, Toronto hat die High-est Kosten für Liv-Ing, sondern weltweit, es rangiert #59, mak­ing it far cheap­er than cities like Singapore (#8), Sydney (#14), und Shanghai (#21).

Unter den großen kanadischen Städten, Vancouver gefolgt Toronto an #65, Montreal wurde #79, und Calgary belief sich auf #96.

Was war in Kanada mindestens teure Stadt? Ottawa, der Nation Cap-i-tal, die Platz #114.

Die Mercer Survey ver-glichen die Kosten von über 200 Elemente in jeder Stadt, ein-schließlich-gehäuse, trans-Port, Lebensmittel, Tuch-Ing, Haus-Hold-Waren, und geben Sie-Tain-ment. Sie können Lesen Sie mehr über die Umfrage auf der Website von Mercer.

Toronto Eaton Centre pho­to ©Carolyn B. Heller

Ein Kommentar »

  • Zhu sagt:

    Die Ergebnisse lassen keine sur-Preises mich, Ottawa is indeed a rel­a­tive­ly cheap place to live in, espe­cial­ly for a nation­al capital.