Startseite » Bildung

Bildung

Photo ©Carolyn B. Heller

Öffentliche Schulen in Kanada

Kanada pro-Reben freien öffent-lichen edu-ca-tion für alle kanadische Staatsbürger und ständige Einwohner vom Kindergarten bis sie ihr Abitur, typ­i­cal­ly at age 18.

Jede Provinz verwaltet seine eigenen Bildungssystems, so Politiken und Anforderungen variieren von Provinz zu Provinz.

If you have a valid Canadian work per­mit, Kanada Einwan-gra-tion Frage sollte Ihre Kin- a per­mit that will allow them to reg-is-ter im öffent-lichen Schule für freie.

Wenn Sie ankommen in Kanada with­out a per­ma­nent res­i­dent card or a work per­mit, Sie müssen apply for a study per­mit for your chil­dren, who would be clas­si­fied as “inter­na­tion­al stu­dents.” Your child could attend pub­lic school, but you’d have to pay tuition – and that tuition could be near­ly as much as you’d pay at a pri­vate school.

Englisch lernen in Kanada

Viele Men-schen nach Kanada gekommen, um Englisch zu lernen. A list of accred­it­ed English Language Schools can be found at Languages ​​Canada.

Willst du Englisch lernen at a rec­om­mend­ed English lan­guage school? Besuchen Sie unsere frei Refe-ral Service- und wir werden eine englischsprachige Schule in der kanadischen Stadt Ihrer Wahl empfehlen.

Kanadischen Hochschulen und Universitäten

Die meisten kanadischen Colleges und uni-ver-si-Bindungen sind öffent-lichen Insti-tu-gen, oper­at­ed and fund­ed by the provin­cial gov­ern­ments. Historisch, the only pri­vate post-sec­ondary edu­ca­tion­al insti­tu­tions have been reli­gious ones.

Im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten, Kanada verfügt nicht über ein umfangreiches Netzwerk von privaten Colleges und Universitäten. Kanadas erstem privaten, sec-u-lar, non-prof­it uni­ver­si­ty – Quest University in British Columbia – opened in 2007.

Canada has approx­i­mate­ly 90 uni-ver-si-Bande und etwa 150 Colleges. In Kanada, a “uni­ver­si­ty” is a four-year degree-grant­i­ng post-sec­ondary insti­tu­tion, while “col­lege” typ­i­cal­ly refers to a two-year post-sec­ondary school, sim­i­lar to a U.S. junior or com­mu­ni­ty col­lege. A stu­dent might attend “col­lege” for two years, and then trans­fer to a uni­ver­si­ty for the remain­ing two years. Canadian stu­dents plan­ning to attend a four-year post-sec­ondary school don’t say they’re going to col­lege – they’re going “to uni­ver­si­ty.”

Mehr als 9,000 Americans are cur­rent­ly study­ing in Canada, zum Teil, weil Canadian uni­ver­si­ties are rel­a­tive­ly inex­pen­sive mit U.S ver-glichen. Insti-tu-gen. Most Canadian uni­ver­si­ty stu­dents pay less than $5,000 for their annu­al tuition. Auch für Studierende aus Ländern außerhalb von Kanada, inter­na­tion­al tuition is still a rel­a­tive­ly rea­son­able aver­age of $13,200.

A good source of infor­ma­tion about Canadian post-sec­ondary edu­ca­tion is the Association of Universities and Colleges of Canada. Überprüfen Sie auch diese Einsatz-ful edu-ca-tion Plan-Ner aus dem Kanadischen Rat der Bildungsminister.

- Auszug (zum Teil) aus dem Buch, Wohnen im Ausland in Kanada. Um mehr, das Buch kaufen.

Foto © Carolyn B. Heller